Im Volleyballverein der VG Delemnhorst-Stenum war an diesem Wochenende wieder viel los. Unter anderem wurde in der Delmenhorster Uhlandhalle die 2. Runde der weiblichen U13 Regionsmeisterschaft ausgetragen. Namenhafte Vereine aus der ganzen Region kamen um in die nächste Runde einziehen zu können: SV Wietmarschen, SC Spelle-Venhaus, VfL Lintorf, SV Viktoria Gesmold und natürlich unsere VG Delmenhorst-Stenum.
https://i0.wp.com/vg-delmenhorst-stenum.de/wp-content/uploads/2023/11/U13-weiblich-regionsmeisterschaft-2023-delmenhorst.jpg?fit=2000%2C1333&ssl=1
weibliche U13

2. Runde Regionsmeisterschaft

Das Turnier wurde in entspannter und freundschaftlicher Atmosphäre im „jeder-gegen-Jeden Modus“ über zwei Gewinnsätze ausgetragen. Der eigentlich nicht übliche Meisterschaftsmodus entstand, da im Vorfeld eine Mannschaft zurückgezogen hat. Für die Mannschaften war dies aber eine willkommene Abwechslung.

Es wurden zwei Felder gleichzeitig bespielt. Zu Beginn durfte gleich die doch noch sehr junge Mannschaft der VGD mit den Spielerinnen Merle (10 Jahre), Martha (10 Jahre), Ewa (10 Jahre) und Hilla (8 Jahre) das Turnier eröffnen . Gespielt wurde gegen die ebenfalls noch junge Mannschaft des SV Viktoria Gesmold. In einem umkämpften ersten Satz konnte sich das Team der VGD um Trainerin Ebbi mit 25:19 durchsetzen. Der zweite und dritte Satz ging nach spannendem Spiel an das Team aus Gesmold.

U13MOMENTE

volleyball-spielen-delmenhorst_u13-mannschaft
Volleyballverein-ganderkesee-delmenhorst_Uhlandhalle-delemnhorst
Volleyballturnier-jugend-regionsmeisterschaft-u13
volleyballturnier-regionsmeisterschaft-jugend-u13-weiblich
sv wietmarschen-u13-weiblich-volleyball
Volleyballverein-maedchen-delmenhorst_u13-mannschaft
spelle-venhaus-u13-regionsmeisterschaft
volleyballjugend-sv wietmarschen
spelle-venhaus-volleyball-u13-2023
regionsmeisterschaft-sieger-sv wietmarschen-volleyball
u13-spelle-venhaus-regionsmeisterschaft

Keine Verschnaufpause für die Volleyballmannschaft

Ohne Pause ging es weiter gegen den SV Wietmarschen, einen der Favoriten des Turniers. Man konnte deutlich den Unterschied in der Spielerfahrung sehen. Die Mädchen aus Wietmarschen spielten klasse Aufschläge sowie Kombinationen und zeigten Spielübersicht, die sich nicht vor Teams aus älteren Altersklassen verstecken muss. Das Spiel ging mehr als verdient an den SV Wietmarschen. Aber dennoch muss die Leistung der Spielerinnen der VGD gelobt werden, da sie alles gegeben haben.

Nach einer Spielpause, in der man allerdings das Schiedsgericht auf zwei Feldern stellen musste, ging es weiter gegen den nächsten Favoriten des SC Spelle-Venhaus. Auch diese Mädchen zeigten, warum sie schon gegen Ältere in anderen Ligen mithalten konnten. Gegen dieses Team konnte die VGD sehr viel Spielerfahrung sammeln und frei und mit Herz aufspielen. Es gab nichts zu verlieren.

Jugendvolleyball der Spitzenklasse

Das letzte Spiel des Tages wurde dann gegen den VfL Lintorf ausgetragen. Man konnte nun deutlich die Anstrengung des Tages sehen. Dennoch wurde jeder Ball nicht kampflos hergeben. Am Ende reichte aber einfach die Kraft und Konzentration nicht mehr und der VfL Lintorf siegte leider deutlich.

Auf dem zweiten Feld lieferten sich zeitgleich der SV Wietmarschen 1 und der SC Spelle-Venhaus ein würdiges Finale. Jeder Ballwechsel wurde zu einer umkämpften Rally, mit dem Sieg für den SV Wietmarschen.
Damit standen nach 5 Stunden die folgenden Platzierungen fest:

Auf der Urkunde wurde zwar der 5. Platz notiert, aber die Leistung der 4 Kämpferinnen aus Delmenhorst und Umgebung war wirklich großartig.

FINDE UNS IM SOCIAL MEDIA#VGDELMENHORSTSTENUM

FINDE UNS IM SOCIAL MEDIA#VGDELMENHORSTSTENUM

bt_bb_section_top_section_coverage_image